Sklerose

Schmerzfreie Verödung von Besenreisern und Krampfadern in Linz

Sklerose von Besenreisern und Krampfadern

Es können Besenreiser und kleine Krampfadern mit einem Sklerosemittel verödet werden. Dieses wird eingespritzt – die Venenwände verkleben und werden vom Körper abgebaut. Dies ist eine ambulante Therapie die rund 15 min in Anspruch nimmt, fast schmerzfrei ist und keine Narben hinterlässt.

Nach der Behandlung

Der Kompressionsverband oder die Kompressionsstrümpfe sollten im Anschluss zwei weitere Wochen getragen werden. Der erste Nachsorgetermin sollte rund eine Woche nach der Behandlung erfolgen. Sonnenexposition muss vermieden werden, da die Gefahr der Hyperpigmentierung (verstärkte bräunliche Verfärbung der Haut) im Bereich der Wunden besteht.